MGV Deuten - Musik- und Gesangverein

 Deuten Piktogramm

MGV Deuten

" Musik- und Gesangverein Deuten 1921 e.V. "

OT Deuten - 46286 Dorsten (NRW)

 

  Startseite MGV
klassisch
MGV
gemischt
MGV
Projekt
MGV
fördern
  ---------- ---------- ---------- ---------- ----------
  MGV
Termine
Heimatlied Fotoschau Mitsingen Musik im
Dialog 2.0
  ---------- ---------- ---------- ---------- ----------
  Presse Impressum Datenschutz    
  ---------- ---------- ----------    

_________________________________

MGV klassisch

Männerchor im MGV Deuten

Die Geschichte des MGV in Deuten begann bereits 1921

... vom Gestern ins Morgen

_____________________________________________ 

          

... wie alles begann!

* "Als im Jahre 1919 der Schlachtenlärm des 1. Weltkrieges
verhallt war, glaubten, wie aus mündlichen Berichten bekannt
ist, einige Deutener, einen Männer-Gesang-Verein gründen
zu sollen.

   Der Entschluß war kühn und zugleich ein Wagnis, denn
Deuten war keine Dorfgemeinschaft wie die Nachbarge-
meinden in der Herrlichkeit Lembeck, sondern bestand
nur aus einigen bäuerlichen Nachbarschaften, die immerhin
eine Schule und eine Wirtschaft besaßen.

   Am 1. September 1921 fanden sich dann auch 15 sangesfreu-
dige Männer in der Gaststätte Fahnebrock zusammen,
um mit dem damaligen Lehrer Franz-Josef Kellner einen
Gesangverein ins Leben zu rufen. Ihr erstes mehrstimmiges
Lied:
** "Nun leb' wohl, du kleine Gasse"
an diesem Abend war so überzeugend, daß die Geburtsstunde
des MGV Deuten geschlagen hatte. Zu ihrem Vorsitzenden
wurde Franz Hemker ernannt.

   Zahlreiche Veranstaltungen inner- und außerhalb des Vereins
zeugen davon, daß die anfangs kleine Sängerschar stets ihren
Grundsätzen treu geblieben ist: "Pflege des Männergesangs,
vor allem des deutschen Volksliedes, Pflege der Freundschaft
und der Geselligkeit".

   Gleich in den ersten Jahren verfasste der Dirigent, Lehrer
Franz-Josef Kellner, für seinen Chor das Heimatlied der Herrlichkeit
"Willst du nach meiner Heimat fragen".

* Text teilweise entnommen aus der Chronik des MGV Deuten,
   Autor: Wolfgang Kerkmann, 1. Schriftführer (im März 1989)

Zurück zum Seitenanfang

... der Männerchor heute

  
Ist nun bald das letzte Lied gesungen? - Ganz gewiß
noch nicht!

   Der traditionelle Männerchor in unserer ländlichen Gemeinde
befindet sich seit Jahren im Wandel und in  Veränderung.

    Waren es vor Jahren noch an die 40 Sänger, so sind es
heute gerade einmal 15 gelistete Aktive, bei den Proben
allerdings deutlich weniger. Der letzte öffentliche Auftritt,
das letzte Konzert gab es vor Jahren. Publikum waren in
der Vergangenheit fast vollständig die eigenen Leute,
die Angehörigen der Chormitglieder.  

   Der Chor, seit 1959 unter der musikalischen Leitung
von Bernhard Wolthaus aus Lembeck, bemüht sich seit langer
Zeit vergebens um Nachwuchs.

   Die Mitglieder in unserem Männerchor werden immer älter,
immer weniger. Fallen gesundheitsbedingt einzelne Chorstimmen
aus, so ist der mehrstimmige Chorgesang, bei zu wenig
Sängern in einer Singstimme, ein unüberwindbares Problem.
Eine kreative und regelmäßige Chorprobe ist so dauerhaft
nicht mehr möglich. Den Ursachen entgegen zu wirken,
war bei uns in den vergangenen Jahren wenig erfolgreich.

   Denkbare Kooperationen mit Nachbarchören einzugehen,
würde kaum den Altersdurchschnitt verringern und kann
erfahrungsgemäß das "Überleben" nur um einige Jahre
verlängern.

   Das endgültige Ende einer Epoche ist nah und wohl nicht
aufzuhalten! In dieser Situation wurde am 05.09.2017 ein
gemeinsamer Entschluss gefasst: Die Sänger treffen sich auch
künftig zum Singen, nur nicht mehr so oft und auch nicht mehr
für Auftritte.

Zurück zum Seitenanfang

 
... vom gestern ins Morgen

  
Die Zeit erfordert Erneuerung! Mit Mut und Zuversicht aus
der Sackgasse!

    Aus Mangel an männlichen Stimmen sind wir durch die
Neugründung der "Zweiten Formation" ""Gemischter Chor""
auf einem guten Weg, den MGV in neue Zeiten zu führen,
um den Fortbestand zu sichern. Die Vereinsnamensänderung,
vom reinen Männerchor hin zum "Musik- und Gesangverein",
ist so selbsterklärend.

   So gehen auch einige Sänger gemeinsam und zusätzlich
hinüber in den neu gegründeten gemischten Chor des MGV Deuten.

    Mit frischem Liedgut und musikalischem Anspruch möchten
wir künftiges Publikum und dringend benötigte neue Mitsänger
und Mitsängerinnen gewinnen und überzeugen.

--------------- 

Zurück zum Seitenanfang

 ** Text Studentenlied:

Nun leb' wohl , du kleine Gasse,
nun leb' wohl, du stilles Dach!
Vater, Mutter sahn mir traurig,
und die Liebste sah mir nach,
und die Liebste sah mir nach.

Hier in weiter, weiter Ferne,
wie's mich nach der Heimat zieht!
Lustig singen die Gesellen;
doch es ist ein falsches Lied.

Andre Städtchen kommen freilich,
andre Mädchen zu Gesicht;
ach wohl sind es andre Mädchen,
doch die eine ist es nicht!

Andre Städtchen, andre Mädchen,
ich da mitten drin so stumm!
Andre Mädchen, andre Städtchen,
o wie gerne kehrt' ich um!


** Zu hören auf https://www.youtube.com,
     z.B. authentisch vorgetragen von den Saarlandknappen

     

     Suchbegriffe:

     "Saarlandknappen, Nun leb wohl du kleine Gasse"
       auf

      1. direkt mit Klick auf das Blumenbild

     

     oder

     2. folgen Sie einfach diesem Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=IgLpUbJbEH0

  Startseite MGV
klassisch
MGV
gemischt
MGV
Projekt
MGV
fördern
  ---------- ---------- ---------- ---------- ----------
  MGV
Termine
Heimatlied Fotoschau Mitsingen Musik im
Dialog 2.0
  ---------- ---------- ---------- ---------- ----------
  Presse Impressum Datenschutz    
  ---------- ---------- ----------    



Zurück zum Seitenanfang

 

         

 


Schenken Sie uns ein wenig von Ihrer Zeit!

 Wir laden Sie ein zum Mitsingen, oder erst einmal zum Zuhören!


---------------

Follow me!

Bitte, machen Sie mit Hinweis auf

 "MGV-Deuten.de"

unseren "Chor gemischt" in Ihren Social Media Kanälen bekannter und beliebter!

Erstrebenswertes Ziel:

Stimmenzuwachs - Mitgliederzuwachs!

Steigern Sie unseren Bekanntheitsgrad in Ihren Informations-Netzwerken wie

"Facebook & Co" oder Messengerdiensten wie "Whats App"!

 Danke!